• Fassadensanierung

    Außenfassade am Wohnhaus fachgerecht gedämmt lt. Vorgaben der derzeitig gültigen EnEV. Wohnhaus wurde mit Rahmen aufgerippt 120 mm, dazwischen eine Mineralwolle, über der Mineralwolle wurde eine Stammisol Fassadenbahn verlegt. Dann wurde eine Hinterlüftungsebene + eine Montageebene mit Rahmenhölzer ausgeführt.

    Verkleidet wurde die Fassade mit einer LÄRCHE Keilspundschalung sägerauh und mit einer Vorvergrauungslasur behandelt. Die Fassade muß NICHT mehr farblich behandelt werden. LÄRCHE ist ein Harzhaltiges Holz und schützt sich dadurch selber. Die Farbe der LÄRCHE vergraut. Deshalb wird meist eine Vorvergraute Schalung verwendet, dann fällt das natürliche Vergrauen der Schalung weniger auf!

    Super Wandverkleidung auch auf der Wetterseite Ihres Wohnhauses!

© Petra Niethammer · Impressum · Kontakt / Anfahrt